Veranstaltung am 22.10.2021


Konzert

Gegen das Vergessen - Eine musikalische Lesung über jüdisches Leben in Nürnberg während der NS-Zeit

Frauenkirche Nürnberg (Hauptmarkt 14, 90403 Nürnberg)
Werke der jüdischen Komponistin Henriëtte Bosmans und Dimitri Schostakowitschs Kammersymphonie in c-Moll ergänzen Texte jüdischer Mitbürger und Mitbürgerinnen, die Ihre Erfahrungen während der Jahre 1920 bis 1950 in Nürnberg dokumentierten.
Das "Orchester Ventuno" möchte gemeinsam mit dem "nö theater" im Rahmen des Festjahrs „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ ihren künstlerischen Beitrag leisten, jüdische Geschichte - besonders die, während der NS-Zeit - nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, jüdisches Leben in Nürnberg sichtbarer zu machen und im gleichen Zuge ausdrücklich vor dem in den letzten Jahren erstarkenden Antisemitismus warnen.

PDF ansehen

20:00 - ca. 21:30 Uhr 22.10.2021


zurück zur Übersicht